Articolo interessante sulla PLL del Volpino Italiano ..

realizzato da Lucy Pandolfo, Odilia P. e Veronica Perria,

un grazie speciale per avermi messo a disposizione

questo materiale e il link che porta direttamente sul articolo scritto.

per leggere l'alrticolo clicca sul Banner qui sotto !

 



 

Version in Deutsch 

 

Was ist PLL? Es ist eine Krankheit als "primäre Dislokation der Linse" (Primary Linsenluxation) bekannt.
Die Linse im Auge, hinter der Pupille, und aus dünnen Drähten aufgehängt. Diese Suspension Vorrichtung, genannt "Zonulae" oder "ciliary Fäden", dient einerseits zur Positionierung der Linse hinter der Pupille (oder Blende, um einen Begriff optischen verwenden) und der andere mit dem Spannelement oder zur Freisetzung der Linse, die dünner oder dicker. Auf diese Weise wird der Fokus eingestellt.
Diese Leitungen müssen hart sein, aber das mutierte Gen führt zu einer Schwächung der Materialien. Mit zunehmendem Alter die Dichtung so schwach, dass die feinen Drähte reißen.
Oft reicht schon geringe mechanische Belastungen, wie mit dem Bellen Kraft.
 
Wenn die Fäden gezogen werden, wird die Linse durch den Druck der Flüssigkeit in den großen Hohlraum zurück durch die Pupille des Auges bis zur vorderen Augenhöhle, wo es entsteht Irritation geschoben.
Darüber hinaus ist der Abfluss der Flüssigkeit Auge nicht mehr statt richtig. Durch die "ciliary Fäden" und der Pupille dringt in den Hohlraum vorderen Augensegments von wo er entweicht durch die Poren in den Ecken des Hohlraums selbst befindet. Dies führt zu einem hohen Druck im Auge und dann an Glaukom, welche wiederum Ursache signifikante Augenschädigung und starke Schmerzen für den Hund. In seltenen Fällen fällt die Linse wieder in die Augenhöhle, die weniger gefährlich ist. In Abwesenheit von Glaukom kann tastete um die Linse mit einem chirurgischen Eingriff zu entfernen. Manchmal muss das gesamte Auge entfernt werden. Die Tragödie ist, dass oft nach dem ersten Auge erkrankt das zweite. "
 
Die PLL betrifft verschiedene Hunderassen: Unter den Betroffenen gibt es auch der Volpino Italiano. Von 1995 bis 2004, bevor er das verantwortliche Gen für die PLL entdeckt und begann seine DNA-Tests untersuchte die SOVI in Italien 71 italienische Volpini (31 Männer + 40 Frauen): 26,7% der Probanden hatten die PLL (Quelle: UMAVI).
Glücklicherweise gibt es heute ein Test (einfach durchzuführen und kostengünstig), so dass es nicht sinnvoll, Italienisch Volpini nicht getestet kaufen: jeder sollte testen ihre Zucht (man kann sogar testen diejenigen ohne Stammbaum).
 
Wie mache ich den PLL-Test (Text von Veronica Perria)
 
Schritt 1 REQUEST: Site OFA unter der Symbolleiste bar erscheint mit dem Übersetzer. Wir müssen von Kreditkarten-Daten des Hundes zu bewaffnen. Auf der Homepage der Website auf der linken Seite ist eine Liste: OFA / MU DNA Test Sie auf und öffnen eine weitere Liste an achter Stelle zeigt PLL, klicken Sie auf und an einem Punkt unter den vielen Dingen lesen Sie OFA Auftrag DNA Test-klicken Sie erneut und du wirst sehen eine Liste der verschiedenen Tests bestellt, elfte siehe "Primäre Linsenluxation - PLL" und klicken Sie auf den Warenkorb-Link oben rechts.
An dieser Stelle geben Sie den Namen des Hundes und gespeichert, öffnet der neue Bildschirm ist es möglich, den Test für mehr als einen Hund zu bestellen oder gehen Sie zur Kasse und auf der Seite, in dem die Daten und die Daten des Inhabers des Papiers eingeben, nach der Rettung wenn alles gut auf der Mailbox angegeben wird eine Auftragsbestätigung E-Mail mit einem Link und Seriennummer zugeordnet, wo man überprüfen, ob das Kit wurde gesendet werden können, nach etwa 10 Tagen müssen erhalten kommt nach Hause in Post.

 
Der PLL TEST kann ebenfalls hier in der Schweiz bestellt und gemacht werden unter folgender Adresse:
 
 
 
 

Datenschutzerklärung
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!